Marien Hospital Herne Universitätsklinikum – Hörsaal

Baumaßnahme:
Im Zuge des Umbaus vom Labor zum Hörsaal wurden eine RLT Anlage (12.000 m³/h), eine Kälteanlage (89 kW), eine Hochdruck-Wassernebel-Löschanlage (HDWN-LÖ Anlage) sowie eine Fußbodenheizung eingebaut.

Der Einbau eines WC-Traktes und die Einrichtung eines ELT-Raums gehörten zu den Tätigkeiten der ITB GmbH.

Besonderheiten:
Abriss der alten Decke und Erhöhung um ca. 3,5 m

Technische Besonderheiten:
Fertiggestellte Raumhöhe von 5,2m. Der Raum wird über eine Raumlufttechnische-Anlage (RLT-Anlage) die über MSR Technik gesteuert wird, gekühlt und geheizt.

Erbrachte Leistungen nach HOAI
Leistungsphasen 1- 8

Leistungszeitraum:
Juni 2014 – September 2015